Interview mit Jennie Jäger

Heute habe ich ein kleines Interview für euch. Ich hoffe es gefällt euch ^^
Copyright by M. Friedrich

Hallo Jennie
Schön das du dir die Zeit zu einem Interview nimmst.
Wie geht es dir? Ich hoffe du kannst das schöne Wetter genießen :)

Leider habe ich eine Sonnenallergie, deswegen verkrieche ich mich die meiste Zeit in meinem Zimmer - Aber ich schreibe, deswegen ist das eine gute Rechtfertigung wink;)

Kommen wir zu unserem eigentlichem Interview.
Ich weiß das du mehrere Bücher geschrieben hast. Welche sind das und welches war dein erstes?
Oh, ich habe viele Bücher geschrieben, von manchen weiß ich nicht einmal mehr die Titel.
Ich erinnere mich nur noch an "Rache ist süß... und der Mörder ist sauer!" - Mein peinlicher "Krimi", den ich mit 10-12 verfasst habe. Brrrr!

Wann wurde dein erstes Buch veröffentlicht?
2010 smile:)

Wie hast du dich gefühlt als es endlich draußen war?
Es war einfach ein unbeschreibliches Gefühl. Ich habe so lange an diesem Werk gearbeitet und war froh, es fertig in den Händen zu halten.

Wie fühlst du dich nun, wo deine Bücher besonders Saphirtränen, sich immer weiter verbreiten und du damit immer bekannter wirst?
Ist dem denn so? Mmh... Ich bekomme davon ehrlich gesagt nicht so viel mit, dennoch freue ich mich über jedes einzelne verkaufte Exemplar - und vor allem über gute Rezensionen! smile:)
Copyright by M. Friedrich

Wie kamst du auf diese Geschichten?
Uff. Äh. Ja. Ich würde euch jetzt gerne eine tolle Geschichte auftischen können. Mir kamen sie im Traum oder so - Aber nein, tut mir leid. Ich weiß es wirklich nicht smile:)

Hast du sie alle fertig gestellt bzw. werden weitere Teile folgen?
Sowohl bei Saphirtränen als auch bei der Lilith-Saga werden noch weitere Teile folgen smile:)

Wie lange hat es gedauert bis du sie fertig hattest?
Das ist sehr unterschiedlich. Für Melodie der Finsternis habe ich 1 Jahr gebraucht, für Saphirtränen knapp 3 Monate.

Gab es Rückschläge die dich so belastet haben, das du dachtest nicht mehr schreiben zu wollen?
Ohja. Jede einzelne, schlechte Rezension stürzt mich erneut in ein Schreibtief. Ich weiß, dass mich das eigentlich nicht so belasten sollte, denn schließlich gibt es auch Leser, die meine Bücher lieben. Trotzdem kann ich ganz schlecht mit Kritik umgehen.

Wie viel Zeit nimmst du dir zum schreiben?
Das kann ich so pauschal gar nicht sagen. Ich schreibe, wann ich möchte, egal wo ich bin. Dann packe ich schon mal in der Uni meinen Rechner aus und fange an, zu tippen.

Bereust du irgendwas an deinen Büchern, oder gefallen dir welche so gar nicht mehr?
Ich bereue, dass ich Melodie der Finsternis so früh herausgebracht habe. Wenn ich es jetzt lese, wird mir klar, wie pubertär meine Gedanken damals waren. In dieser Form würde ich es jetzt niemals veröffentlichen, deshalb habe ich den Vertrag mit dem Verlag auch gekündigt.

Was Motiviert dich zum schreiben?
Meine Leser smile:)

Möchtest du deinen Lesern noch irgendetwas mitteilen?
Ähm, erwartest Du jetzt irgendetwas Tiefgründiges? unsure :/  Da bin ich doch total schlecht drinnen... Ich freue mich einfach, dass ich Leser habe und ihnen ein klein wenig Zeit verschönern konnte.

Vielen Dank für deine Zeit.:)
Ich wünsche dir noch weiterhin viel Erfolg bei deinen Büchern und warte selbst schon sehnlichst auf den zweiten Teil von Niham und ihrer Reise. Ich hoffe es dauert nicht mehr so lange ;D 
Copyright by M. Friedrich

P.S.
Hier seht ihr ein Bild von Jennies Diskette mit ihrem ersten Roman ;D 

>Bild<
Außerdem hat die liebe Jennie momentan ein gewinnspiel am laufen. Schaut doch mal rein, und viel Glück ;D
>Gewinnspiel<

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    ein tolles, gut zu lesendes Interview! Die anderen werde ich mir auch direkt mal zu Gemüte führen.

    Viele Grüße,
    Auri der Theatergeist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, freut mich wenns gefällt :

      Lg ^^

      Löschen

Ich freue mich über jegliche Kommentare :)
Allerdings behalte ich es mir vor Spam und Beleidigungen ohne Vorwarnung zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...