Klammroth - Werbeaktion?

Hallo zusammen :)

Heute hab ich mal wieder etwas anderes.
Ich habe Post bekommen. Da ich von anderen Bloggern schon ähnliches gelesen habe, habe ich ab den ersten Zeilen schon geahnt worum es sich Handelte. Auch der kleine Zettel welcher eine Internetadresse zeigte, war aufschlussreich genug ;D

Es gibt keinen Absender. Und der einzige Anhaltspunkt ist eben die Internetadresse.
Natürlich habe ich mir diese auch gleich angesehen. Ich hatte sie durch andere Blogger auch schon entdeckt und für Interessant befunden. Allerdings hab ich es durch Akutem Zeitmangel gerade nicht weiter beachtet. Dieses mal habe ich sogar die Leseprobe gelesen und schon beschlossen mir das Buch zu besorgen ;D
Der Brief spricht einen Persönlich an und der Absender scheint zu wissen, das ich Spinnen nicht mag. Vielleicht ist es auch Zufall...
Absender ist eine Anais. Wenn man die Leseprobe gelesen hat, weiß man das es sich vermutlich um die Hauptprotagonistin des Buches handeln muss.Auch bestimmte Aussagen machen Sinn, wenn man die Leseprobe kennt.

Hier mal ein paar Daten über das Buch:
Quelle

Titel: Klammroth
Autor: Isa Grimm
Verlag: Bastei Lübbe
Seiten: 336
Erscheinungsdatum: 14. März 2014

Klappentext:
Seit Jahren ist der uralte Tunnel stillgelegt. Doch etwas geht um in den Tiefen des Berges. Kinderstimmen wispern im Dunkel, und etwas regt sich in den Schatten. Einst war Klammroth ein stiller Weinort am Fluss - bis eine Katastrophe die Idylle zerstörte. Dutzende Kinder starben bei einem verheerenden Unfall im Tunnel, viele weitere wurden entstellt. Nun, sechzehn Jahre später, kehrt eine der Überlebenden nach Klammroth zurück: Anais hat die Qualen des Feuers noch nicht überwunden, als ihr Vater sie zu sich ruft. Etwas Unerklärliches erscheint des Nachts vor den Fenstern. Gespenstisches geschieht - und jemand fordert neue Opfer. Der Tunnel hat Anais nicht vergessen ...
Quelle

Ich bin gespannt ob da noch etwas folgt.
Aber auch so finde ich das es eine nette Idee ist Werbung für sein Buch zu machen. Denn wer wird nicht neugierig wenn man einen persönlichen Brief bekommt? :D
Der Brief kommt von text&argumente in Hamburg. Ich gespannt ob da noch was kommt. Aber selbst wenn nicht, ich werde mir das Buch so oder so besorgen. Also bei mir hat die Werbung ihr Ziel nicht verfehlt  ;)

Lg
eure

Kommentare:

  1. Hey du =)
    Ich habe auch Post bekommen. Ich finde die Aktion einsame spitze und das Buch hört sich sehr interessant an. Selbstverständlich muss ich es auch unbedingt lesen! =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Ja, finde ich auch :D
      Ich freu mich schon es zu lesen, aber noch stehen ein paar andere auf dem Plan xD

      Löschen

Ich freue mich über jegliche Kommentare :)
Allerdings behalte ich es mir vor Spam und Beleidigungen ohne Vorwarnung zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...