Interview Sektor 8

Hallo ihr Lieben :D

Ich habe hier etwas ganz neues und wie ich finde, sehr interessantes gefunden.
Wer meinen Blog aufmerksam verfolgt, wird wissen ich bin ein großer Fan von Arno Strobel. Dadurch das ich diesen auf Facebook geliket habe, habe ich eine geteilte Meldung von eben diesem gesehen in der sich folgendes befand:




Sieht interessant aus, denkt ihr? Ja, finde ich auch.
"Der Trakt" von Arno Strobel habe ich schon gelesen. Es ist einige Zeit her, doch es ist mir in guter Erinnerung geblieben. Ein sehr gutes Buch, wenn man auf Psychothriller steht. Nur zu Empfehlen.
Nun, dieses Projekt baut auf dem eben genannten Buch auf.
Um mehr zu erfahren, lest euch doch das Interview mit Bugra Diricanli durch (Regisseur,Drehbuchautor und Kameramann des Projektes) :D


1. Wie kamt ihr auf dieses Projekt und worum gehts genau?

Also ich(Bugra Diricanli) lese unfassbar gerne Thriller und Psychothriller. Eines Tages fiel mir der Trakt in die Hand und ich habe es innerhalb von einigen Stunden durchgelesen. Am Ende dachte ich mir: Das muss verfilmt werden!

Da ich aber nicht auf große Prduktionsfirmen und deren Verfilmung warten wollte, und wir, nebenbei Filme drehen und ein neues Projekt brauchten, dachte ich, wieso machen wir das nicht einfach. Und so setze ich mich an das Drehbuch. Schnell bemerkte ich jedoch dass ich das nicht 1:1 verfilmen kann aufgrund des Budget und auch nicht möchte. So habe ich rein die Basis genommen und damit dann meine Story weiter geschrieben.

In der Webserie geht es um Annabell Richter.
Annabell Richter wacht in einem Krankenhauszimmer auf und weiß nicht was passiert ist. Ein Arzt betritt den Raum und erklärt Annabell, dass sie 2 Monate nicht bei Bewusstsein war. Annabell vergewissert sich nach ihrem Mann und ihrer Tochter Marie, doch der Arzt behauptet plötzlich, dass sie gar keine Tochter hat. Annabell möchte ihm nicht glauben und flieht aus dem Krankenhaus und macht sich auf den Weg, um ihre Tochter zu finden.

Doch auf ihrer Flucht erkennt Annabell, dass hinter ihr eine bestimmte Organisation her ist und nun beginnt eine Katz- und Mausjagd, bei der Annabell immer tiefer in eine Verschwörung und eine neue Welt eintritt.

2. Okay, das klingt interessant. Was für Filme dreht ihr noch nebenbei?

Wir haben zu vor fast alle Genre ausprobiert, neben Dramen bis hin zu Action Filmen, jedoch habe ich mein Herz in Thriller und Psychothriller verloren und versuche mich seit ca. 2 Jahren auf das Genre zu spezialisieren. Auf dem Channel wo auch der Teaser ist. Ist unsere vorherige Kurzfilme Reihe ebenfalls online: Sünde, heißt es.

3. Wer steckt denn alles hinter dem Projekt?

Die Hauptverantwortlichen hinter dem Projekt sind ich( Bugra Diricanli) und Dana Rostek. Wir selbst sind als Regisseure, Autoren, Schauspieler und Techniker in viele verschiedene Produktionsschritte involviert.
Seit 2010 arbeiten wir gemeinsam mit der Arturo Schauspielschule und diversen anderen Schauspielern, die ebenfalls das erlernen oder bereits im Berufsleben stecken, zusammen.

Wir nennen uns GoldenLineCinema und unser Motto ist: Die Leidenschaft etwas zu bewegen, schafft es die Welt zu bewegen.

4. Die betreffenden Schauspieler sind also noch keine super bekannten Menschen, sondern eher noch „frisch“ im Geschäft?

Genau sie sind alle noch frisch im Geschäft. Nur einen Gaststar haben wir. Anton Algrang übernimmt eine Gastrolle. Er ist schon so zusagen ein alter Hase in dem Beruf.

5. Das Motto klingt gut, wie kamt ihr darauf?

Wir finden, dass heutzutage die Filmbranche nur noch vom kommerziellen lebt. Es werden hunderte Fortsetzungen gedreht und X-te Staffel DSDS gemacht. Nichts wird mehr mit der Leidenschaft gemacht, mit der auch die Leute in den Beruf gefunden haben. Und wir wollen genau das zeigen. Die Leidenschaft in allen wieder wecken und zeigen, dass man nicht unbedingt ein Millionen Budget braucht und trotzdem gute Projekte machen kann:)

6. Die Story ist ja schon sehr nahe an „Der Trakt“ von Arno Strobel. Wie hat dieser es aufgefasst das ihr dieses Projekt mit einem seiner Bücher starten wolltet?

Ich glaube er war geehrt. Was wir natürlich auch waren, als er sein Okay uns gegeben hat. Aber er hat sich super gefreut und unterstützt uns natürlich bei diesem Projekt.

7. Seid wann seid ihr an diesem Projekt und was habt ihr noch an Zeit und Story eingeplant? Bleibt ihr weiterhin so nahe an der Vorlage, oder wird es stärkere Abweichungen geben?

Also ich arbeite an diesem Projekt bereits Anfang 2012. Letzten Sonntag den 21.10.2012 haben wir mit den Dreharbeiten angefangen und die Dreharbeiten werden bis Mitte Dezember gehen. Im Februar soll dann die Pilotfolge eine Premiere feiern.

An der Vorlage bleiben wir am Anfang sehr stark, weichen dann komplett ab, kommen aber immer wieder mit gewissen Handlungssträngen zurück zum Buch oder man wird stellen aus dem Buch stark verändert wieder erkennen:)

8. Wie lang soll das ganze insgesamt werden? Wie ich gesehen habe ist "Sünde" jeweils ein paar Minuten lang und es gibt drei Kapitel. Wie wird das bei Sektor 8 sein?

Sektor 8 wird voraussichtlich 3 Staffeln haben. Die 1. Staffel, die wir jetzt drehen hat 11 Episoden a 8-12 Minuten.

9. Also ist dies schon eher in Spielfilmlänge geplant? :)

Ja wenn man alle Folgen zusammen packt, dann hat es schon eine Spielfilmlänge aber die Folgen werden ja einzeln, wöchentlich veröffentlicht:)

10. Wie finanziert ihr das Projekt?
 wir versuchen es eben über die crowdfounding Seite.
Aber im großen ganzen aus der eigenen Tasche:)

11. Uh, da ist Spannung Vorprogrammiert :D
Was erhofft ihr euch durch die Veröffentlichung? 
Es ist für viele sicher auch ein Versuch als Schauspieler bekannter zu werden?

Wir erhoffen uns einfach nur Aufmerksamkeit der breiten Masse auf unsere Werke. Das sie eben unsere Philosphie kennenlernen. Und ich denke es ist für den einen oder anderen Schauspieler auch die Option eventuell einen Namen zu setzen.

12. Na wenn "Der Trakt" als Vorlage her hält, dann MUSS es spannend werden. 
Das Buch ist nämlich supertoll ;D

Verstehe, na dann drücke ich beide Daumen dass das auch klappt. 
Ich bin sehr gespannt und freue mich schon darauf etwas zu sehen.  
"Sünde" sah gar nicht so schlecht aus, muss ich sagen.   
Okay, möchtest du den Lesern noch irgendwas bestimmtes mitteilen?

 Hehe eben :) Die Vorlage ist verdammt gut :)

Vielen vielen Dank.

Also den Lesern: Wir hoffen auf die Unterstützung aller Menschen und joah geben unser Bestes das Projekt so gut wie möglich abzuliefern. Aber ich versichere es wird verdammt gut :)

Okay, vielen Dank für deine Zeit smile :)
Ich hoffe dass alles klappt und ihr das Projekt erfolgreich abschließen werdet. Ich werde es auf jeden Fall im Auge behalten und bin gespannt auf die ersten Folgen. grin:D

Ihr wollt noch mehr sehen? 
Hier ist die Facebookseite von Sektor 8. 
Außerdem gibt es natürlich die Möglichkeit das Projekt zu Unterstützen indem man etwas Spendet.  

Wer Interesse an dem oben genannten Projekt "Sünde" hat kann sich das hier auf Youtube an sehen: 


Kommentare:

  1. Das ist ja wirklich mal ein richtig interessantes Interview. Die Fragen einfach perfekt!
    Hatte richtig Freude daran es zu lesen.

    Bin natürlich auch als großer Arno Strobel Fan gespannt wie Sektor 8 wird. Freue mich schon sehr darauf!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! ^^
      Freut mich wenns ankommt :D

      Oh ja, ich auch. *freu*

      Löschen

Ich freue mich über jegliche Kommentare :)
Allerdings behalte ich es mir vor Spam und Beleidigungen ohne Vorwarnung zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...