Bericht zur FBM 13

Hallo ihr lieben :)

Ich hoffe ihr habt es alle, wenn ihr denn bei der Buchmesse wart, heil nach Hause geschafft und euch dann schon gut erholt :)
Ich habe nen ziemlichen Muskelkater in den Armen, vom Tüten schleppen. Und müde bin ich auch noch. Aber ich bin zufrieden und glücklich!
Einige haben ja ihren Buchmessenbericht schon fertig. Ich komme leider erst jetzt dazu. Aber besser spät als nie :D

So, kommen wir zu meinem eigentlichen Bericht.

Hier mal ein Bildchen, selbst meine Fingernägel habe ich noch am Freitag Abend vorbereitet ;D
Es ist nicht perfekt geworden, habs zum ersten mal versucht. Aber ich fands irgendwie voll cool. Wobei die Idee ja nicht mehr neu ist. Aber trotzdem ^^ Für die Buchmesse fand ich es passend :D

So hab ich also Freitag Abend meine letzten Vorbereitungen getroffen und noch ein paar Dinge gepackt. Samstag Morgen gings dann schon recht früh los. Schließlich musste ich so gegen 9:00Uhr da sein und ich fahre etwa 2 Stunden.
Blöd nur das ich dann die Adresse von dem Messegelände selbst im Navi angegeben habe, statt die des Parkhauses... so bin ich da rum gegurkt ohne einen Plan wo ich Parken soll -.- Bis ich dann im Parkhaus war, war es so etwa kurz nach halb 10. Dann musste ich mich beeilen um noch pünktlich um 10:00Uhr bei einem Termin bei Carlsen zu sein >.<
Da gab es nämlich ein Treffen mit einigen wenigen Bloggern und einer sehr netten Mitarbeiterin aus dem Carlsen Verlag. Man konnte fragen stellen und Wünsche äußern, sie war super nett. Carlsen ist sehr an der zusammenarbeit mit Bloggern interessiert und nimmt sich deren Wünsche gern an :) Also, falls auch ihr Ideen, Kritik oder Wünsche habt, schreibt ihnen doch einfach mal :)
Dort hab ich dann auch meine lieben getroffen :D Heffa von secrets of rock , Ise von Ise's Wonderworld und Fay von Read me!

Gemeinsam ging es dann weiter zum nächsten Termin. Das war ein Treffen, auch mit einigen Bloggern, beim Chicken House Verlag.
Ich muss sagen, auch wenns erst 12:00Uhr war, war dies doch ein ziemliches Highligt auf der Messe :D
Bei dem treffen gab es etwas Englisches Gebäck, kleine mini Küchlein und schwarzen Tee. Natürlich auch andere Dinge, wie Wasser, Saft und Kinderschokolade. Aber das tollste war eindeutig Berry Cunningham :D 
Ja, Barry Cunningham!! Für die, die ihn nicht kennen, er hat J.K. Rowling entdeckt und raus gebracht *_* Ein super netter und sympatischer Typ. Zwar hat er nur Englisch gesprochen, und ich bin in Englisch echt schlecht, aber es wurde netter weise auch übersetzt und somit konnte man einige tolle und Interessante Dinge erfahren.

 

Der Herr ganz rechts in dem schniken Anzug und Hut ist Barry Cunningham :D






Ihr fragt euch jetzt vielleicht: Warum stehen die denn da so rum?
Ja, das hatte einen einfachen Grund. Nach dem Gespräch und der Möglichkeit Fragen an Barry zu stellen, gab es eine Überraschung von dem Verlag. Und zwar haben sie uns ein Englisches Party Spiel gezeigt, bei der jeder auch die Möglichkeit hatte etwas zu bekommen.
Das SPiel erinnerte mich etwas an "Die Reise nach Jerusalem", das wo man laufen muss, und wenn die Musik auf hört, muss man einen Stuhl erwischen. Dieses Englische Spiel geht ähnlich. Es wurden einige kleine Pakete verteilt. Nicht so viele wie Blogger da waren. Dann musste man diese Pakete ganz schnell rum reichen. Irgendwer rief "Stop". Derjenige der in diesem Moment das Paket in der Hand hatte, durfte eine Schicht des Papiers darum ab wickeln. Es gab insgesamt drei Schichten und unter jeder versteckte sich etwas. Es fing mit Kleinigkeiten wie Schokolade an. Man durfte dieses dann behalten. Als letztes gab es dann ein Buch. Ich war eine der glücklichen die ein Buch ergattert haben. bzw. ein Skipt. Ein richtiges Skript, welches noch unkorrigiert ist, aber schon schön gebunden :D


Ist es nicht hübsch? *_* Sogar mit Schmetterling xD
Leider ist es auf Englisch v.v d.h. lesen werd ich es wohl kaum... aber trotzdem freue ich mit total darüber. Die Idee war einfach total klasse und ich mag das Ding einfach trotzdem xD

Zwischendurch wäre noch die Signierstunde von Rubinrot gewesen. Ich hatte extra meine DvD mit, aber da hab ich es nicht mehr hin geschafft v.v Vielleicht ja zur LBM, falls sie dann da sind :)

Dann ging es weiter. Schließlich hatten wir einiges wo wir hin wollten. Die Liste war lang.
Natürlich haben wir auch unsere herzallerliebste Jennie getroffen <3 WObei das knapp war. Denn eigentlich wollte sie schon gehen... Aber sie ist dann doch noch ein paar Minuten geblieben und ich konnte sie noch mal in die Arme schließen ;D


Danach ging es zur Lesung von Alisik von Helge Vogt & Hubertus Rufledt.
Leider musste ich diese ziemlich schnell wieder verlassen, da sich diese Lesung mit dem Meet&Greet von Arno Strobel überschnitt >.<Ich hoffe mal da die beiden zur LBM auch da sind und werde dann da noch mal hin :)
Also bin ich nur die ersten paar Minuten da gewesen, die beiden sind wohl sehr nett habe ich gehört, und bin dann zu Arno geflitzt :D

Arno durfte ich schließlich nicht verpassen :D
Die liebe Vero von Drei Groschen Poesie habe ich dort auch getroffen und, was ich auch ganz toll fand, Dominik Meissner war auch da. Das ist der nette Herr der das Buch welches ich letztens bei Arno gewonnen habe, gefaltet hat :D Schaut doch mal auf seiner Seite vorbei. Da sind echt coole Sachen dabei.


Ist es nicht cool? :D das sind nur 2 5€ Scheine!
Einer für den Esel und einer für die Figur.



Da ist er, der Herr Dominik Meissner ^^
Ich dachte, wenn ich schon den Mann der meinen Gewinn gefaltet hat mal persönlich treffe, warum nicht gleich mal ein Foto machen? Nett unterhalten haben wir uns auch :)
Und natürlich darf ein Foto mit dem Arno Strobel nicht fehlen! Jetzt haben alle meine Bücher ein Autogramm :D Meiner Mutter habe ich noch eine Karte mit gebracht. Sie hat sich sehr darüber gefreut. Sie fiebert ebenfalls schon dem neuen Band entgegen. Ich hab sie nicht angesteckt...neiiiiin....ich bin unschuldig... *hust*

Nach diesem Treffen gings dann weiter. Als nächstes zu Kerstin Gier.

  Da gabs dann ein Autogramm in "Silber" :D
Es war wahnsinnig voll. Zum Glück standen wir ziemlich weit vorne. Ein zweites Autogramm für ne Freundin bekam ich leider nicht, weil die arme Kerstin auch so schon ohne Ende schreiben musste.
Ursula Poznanski :D

Hier hab ich mir Erebos gekauft und gleich signieren lassen ^^ Aber auch hier hab ich kein weiteres Autogramm für meine Freundin ergattern können v.v

Sooo, ich glaube im großen und ganzen war dass so das Wichtigste und tollste auf der Messe.
Jetzt zeig ich euch dann, was ich dieses Wochenende alles so mit genommen habe. Es sind einige Neuzugänge dabei :D


Diese schönen Bücher habe ich im Fhbf im Büchermarkt bekommen. Auch Alisik hats dann mal in mein Regal geschafft.
Royce Buckingham schreibt einfach witzig...ich konnte nicht wiederstehen diese beiden Bücher ebenfalls mit zu nehmen ;D
Sebastian Fitzek soll ja gut sein... da musste doch auch endlich mal was her nachdem ich so oft schon was von ihm in der Hand hatte :)
Diese Bücher habe ich auf der Messe gekauft. Erebos bei der Signierstunde am Samstag und den Rest dann am Sonntag :) 
 Drowning gabs als Überraschung beim Treffen des Chicken House Verlags.
Bartimäus und Riley habe ich von einer Freundin geschenkt bekommen und Frostblüte gabs als Geschenk beim Carlsen Treffen.
Diese drei habe ich als Leseexemplare bekommen. Die oberen beiden sind, wie man sehen kann Kinderbücher. Allerdings ist Timmy Flop seeeehr lustig geschrieben. Ich denke das lese ich, bevor ich es vielleicht verlose ;D Auch das zweite wird es sicher in den Lostopf schaffen ^^ 

Dieses hübsche Lesezeichen haben wir im Fhbf Büchermarkt geschenkt bekommen :) Die Dame war sehr nett. Sie hat die Lesezeichen selbst gebastelt. Wenn ihr mal in Frankfurt seit dann schaut dort vorbei. Es lohnt sich :)

Ja, wie ihr seht habe ich da einiges mit nach Hause genommen.
Wenn ihr Lust habt, könnt ihr ja mal erzählen was ihr so ergattert habt, ich freu mich.

Lg
Eure



Kommentare:

  1. Danke für den schönen Bericht. Ich hab dich gleich mal in mein Messe-Album aufgenommen:
    http://ebooks-autoren.de/fbm13-frankfurter-buchmesse-aus-bloggersicht/

    Liebe Grüße
    Michael

    AntwortenLöschen
  2. Es war wieder mal so toll *-*
    Ich freu mich schon auf nächstes Jahr und aufs CoN ;)

    Deine fay <3

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich das alles lese hab ich nicht das Gefühl, dass wir die ganze Zeit zusammen waren, obwohl wir das größtenteils ja waren. Scheinbar hatte dich Arno so sehr beflügelt, dass du erstmal alles, was wir nicht zusammen erlebt haben, erlebt hast xD
    Kein Wunder, dass du ständig Schmerzen hattest :P

    War toll unseren Metterling mal wieder zu sehen <3 Bis Leipzig :P

    LG, Heffa ♥
    secretsofrock.net

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jegliche Kommentare :)
Allerdings behalte ich es mir vor Spam und Beleidigungen ohne Vorwarnung zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...