ARG Finale

Hallo zusammen,

der ein oder andere hat vielleicht meinen Post über das ARG und das weiße Kaninchen gelesen.
Dies ging am Freitag dem 13.03 ins Finale. Am Ende erwartete uns eine Lesung über das Buch, welches auch an dem Tag offiziell erschien.
Aber lasst mich von vorn Anfangen.













Wer meinen letzten Post dazu gelesen hat, weiß was dies ist. Mit dieser Flasche hatte alles begonnen.Immer wieder mussten wir an verschiedenen Orten Deutschlands nach Zeichen suchen, die uns weitere Schnipsel einer Koordinate verrieten.
Am Freitag vor der LBM führte uns das Spiel zu einem Ort in Leipzig.
Zunächst traf ich mich dort mit zwei Mitspielerinnen. Es dauerte nicht lange, bis uns eine praktisch vor der Nase weg entführt wurde O.O *schock* ...

Kurz darauf kamen zwei weitere unserer Mitspieler an, sodass wir dann wieder zu viert waren und uns auf die Suche machen konnten.
Sehr spät stellten wir fest, das wir völlig falsch angefangen hatten und somit sehr viel Zeit verschwendet haben.
Denn unser Ziel war es eigentlich Hannah die Artefakte zu bringen, nicht (zumindest nicht in dieser Phase des Spiels) unsere Leute zu suchen zu befreien...
Zudem sind wir ziemlich oft in die falsche Richtung, mussten zurück, suchten an den falschen Orten und folgten falschen Gedanken und Ideen... Als wir endlich auf der halbwegs richtigen Spur waren, sind wir (gefühlt) durch halb Leipzig gerannt.
Vom Marktplatz, erst in die falsche Richtung, dann zum Leipziger Zoo, auch dort erst wieder in die falsche Richtung, dann in einen sehr großen Park, von dort sollten wir den Wackelturm in Leipzig finden, und von diesem gelangten wir dann in eine alte heruntergekommene Halle.
Zwischenzeitlich war unsere Frist die Larsen (unser Gegner, der die Artefakte wollte) uns gestellt hatte abgelaufen.  Er rief zwischendurch an, drohte uns wir sollten uns beeilen und war gar nicht begeistert um den Aufschub. Eigentlich hätten wir um 19:15h fertig sein sollen... in wirklichkeit war es dann gegen 20:00Uhr als wie in der Halle an kamen.
Dort fanden wir dann endlich Hannah.
Da wir in dem Moment nicht darauf gefasst waren, mussten die Artefakte noch aus dem Taxi geholt werden. Also rannte ich zurück zu diesem um sie zu holen. Als ich zurück kam, sah ich gerade noch Larsen und seine Leute in die Halle steigen...
Damit sie die Artefakte nicht doch noch in die Finger bekamen, ließ ich diese im Taxi zurück und ging wieder hinein.
Nach einigem hin und her hat Larsen dann aber die Artefakte am Ende doch bekommen.

Ich habe mich ziemlich geärgert. Denn erst im Nachhinein fallen einem so viele Dinge ein, die man hätte besser machen können und die das Blatt noch hätten drehen können. 
Aber trotzdem hat mir das ARG sehr viel Spaß gemacht. Auch wenn ich zwischendurch das Bedürfnis hatte einfach nach Hause zu gehen. Denn die falschen Fährten (an denen wir teils echt selbst schuld waren) haben zumindest mich, zwischendurch ziemlich gefrustet. Aber ich würde solch ein Spiel jederzeit wieder mit machen, wenn ich es Zeitlich machbar hin bekomme.

Eine Empfehlung an alle, die schon mal an einem ARG (LARP sagt einigen vielleicht mehr) teil nehmen wollten. Es macht Spaß und ist interessant. Man trifft wieder neue Menschen und kommt mit etwas Glück auch ein wenig herum (schließlich durfte ich einen Wald in Bochum, einen Wanderweg in Wuppertal und eine interessante Ecke in Gelsenkirchen kennen lernen ;D ).

Wer es noch nicht mit bekommen hat: Das ganze war eigentlich eine Werbeaktion des Autoren Matthias Herbert, welcher Memiana geschrieben hat.
Wer sich die Lesung am Abend gerne ansehen möchte, kann das >hier< tun. Auch erzählen wir zwischendurch noch mal von unseren Erlebnissen.

Oh, und Hannah war übrigens unsere Jennifer Jäger ;D Auch sie ist in dem Video zu sehen.

Ein großer Dank geht an dieser Stelle noch mal an die vm-people GmbH, welche das Ganze erst möglich gemacht hat! Es war wirklich toll :) 

So, das wars mal wieder. Wenn ich jemals noch mal an einem ARG teil nehme, werde ich wohl wieder berichten ;D 

Lg 
eure

Kommentare:

  1. Ahaaa, ich hatte mich schon gefragt, was es damit auf sich hatte - aber waren denn wirklich alle Eingeladenen auch da? Oder wurden nur Blogger aus der Umgebung eingeladen? Sonst ist das Risiko ja groß, dass keiner Zeit hat und kommen kann ?
    LG Jimmy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sind nicht nur Blogger ^^
      Und jeder der sich anmeldet, hat die Chance mit zu machen oder zu so einem Event zu kommen.
      http://folge-dem-kaninchen.de/ ;)

      Löschen

Ich freue mich über jegliche Kommentare :)
Allerdings behalte ich es mir vor Spam und Beleidigungen ohne Vorwarnung zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...